By Prof. Dr. rer. nat. Klemens Burg, Prof. Dr. rer. nat. Herbert Haf, Prof. Dr. rer. nat. Friedrich Wille (auth.), Prof. Dr. rer. nat. Herbert Haf (eds.)

ISBN-10: 3322940802

ISBN-13: 9783322940803

ISBN-10: 3519329557

ISBN-13: 9783519329558

Inhalt
Grundlagen: Reelle Zahlen - Elementare Kombinatorik - Funktionen - Unendliche Folgen reeller Zahlen - Unendliche Reihen reeller Zahlen - Stetige Funktionen - Elementare Funktionen: Polynome - purpose und algebraische Funktionen - Trigonomentrische Funktionen - Exponentialfunktionen, Logarithmus, Hyperbelfunktionen - Komplexe Zahlen - Differentialrechnung einer reellen Variablen: Grundlagen der Differentialrechnung - Ausbau der Differentialrechnung - Anwendungen - Integralrechnung einer reellen Variablen - Grundlagen der Integralrechnung - Berechnung von Integralen - Uneigentliche Integrale - Anwendung: Wechselstromrechnung - Folgen und Reihen von Funktionen: Gleichm??ige Konvergenz von Funktionenfolgen und -reihen - Potenzreihen - Fourier-Reihen - Differentialrechnung mehrerer reeller Variabler: Der n-dimensionale Raum IRn - Abbildungen im IRn - Differenzierbare Abbildungen von mehreren Variablen - Gleichungssysteme, Extremalprobleme, Anwendungen - Integralrechnung, mehrerer reeller Variabler: Integration bei zwei Variablen - Allgemeinfall: Integration bei mehreren Variablen - Parameterabh?ngige Integrale L?sungen zu den ?bungen

Show description

Read Online or Download Höhere Mathematik für Ingenieure: Band I Analysis PDF

Best analysis books

New PDF release: Dynamic Thermal Analysis of Machines in Running State

With the expanding complexity and dynamism in today’s computer layout and improvement, extra certain, powerful and sensible techniques and platforms are had to help laptop layout. latest layout tools deal with the precise desktop as stationery. research and simulation are quite often played on the part point.

Download PDF by M. A. Ellison: Sunspot Magnetic Fields for the I.G.Y.. With Analysis and

Annals of the overseas Geophysical 12 months, quantity 23: Sunspot Magnetic Fields for the I. G. Y. offers geophysical facts research and day-by-day maps for remark of sunspot magnetic fields task. the knowledge and maps are ready on the Crimean Astrophysical Observatory. This booklet in particular offers of strengths and polarities of the magnetic fields of sunspots saw via six observatories in the course of the IGY.

Get Extensions of Positive Definite Functions: Applications and PDF

This monograph bargains with the maths of extending given partial data-sets got from experiments; Experimentalists often assemble spectral info whilst the saw facts is proscribed, e. g. , through the precision of tools; or via different restricting exterior components. right here the constrained info is a limit, and the extensions take the shape of complete confident certain functionality on a few prescribed crew.

Additional resources for Höhere Mathematik für Ingenieure: Band I Analysis

Sample text

2 Permutationen Erste Grundaufgabe: In wieviele verschiedene Reihenfolgen lassen sich n Elemente al, a2, ... ,an bringen? Antwort: n! Die Frage lautet in anderer Formulierung: Wieviele n- Tupel lassen sich aus den Elementen al, a2, ... , an bilden, wobei verlangt wird, daß in jedem der nTupel alle Elemente al,"" an vorkommen. Jedes n-Tupel dieser Art nennt man eine Permutation der Elemente al, ... , an . Die Anzahl aller dieser Permutationen nennen wir Pn . 8 Die möglichen Reihenfolgen, in die sich 3 Elemente 1,2,3 bringen lassen, lauten 123 132 Es ist P3 231 213 312 3 2 l.

K r ! (siehe Abschn. 3). Man kann aber alle übrigen Fälle, ausgenommen Variationen mit Wiederholungen, als Spezialfälle von Permutationen mit Identifikationen ansehen, wenn man sie geeignet interpretiert. 1 Beispiele Viele Vorgänge in Naturwissenschaft und Technik werden durch "Funktionen" beschrieben. B. einen Schlüssel von einem Turm (s. Fig. 15)), so ist er nach t Sekunden s Meter gefallen. (Dies ist streng genommen nur im Vakuum richtig. ) S2 Für jede Falldauer t können wir nach obiger Gleichung die FallFig.

11 Urne mit Kugeln 10 . 9 . 8 = 720. - Die beschriebene dritte Grundfrage läßt sich kürzer so formulieren: Es sei eine Menge aus n Elementen al, ... , an gegeben. Wieviele k- Tupel aus jeweils k verschiedenen Elementen lassen sich daraus bilden (k ~ n)? k-Tupel dieser Art heißen Variationen zur k-ten Klasse ohne Wiederholungen. "Ohne Wiederholungen" deshalb, weil je zwei Elemente eines solchen n- Tupels verschieden sind, sich also kein Element darin" wiederholt". 2 Elementare Kombinatorik 41 Bemerkung.

Download PDF sample

Höhere Mathematik für Ingenieure: Band I Analysis by Prof. Dr. rer. nat. Klemens Burg, Prof. Dr. rer. nat. Herbert Haf, Prof. Dr. rer. nat. Friedrich Wille (auth.), Prof. Dr. rer. nat. Herbert Haf (eds.)


by Ronald
4.4

Rated 4.85 of 5 – based on 44 votes