By Helmuth Heid, Jürgen Reith, Wolfgang Imhof, Emil Jakubowski

ISBN-10: 3519459000

ISBN-13: 9783519459002

ISBN-10: 3834896853

ISBN-13: 9783834896858

Das Buch "Malerfachkunde" soll in den berufsbildenden Schulen, den überhetrieblichen Ausbil­ dungsslällen und Umschulungsmaßnahmen Verwendung finden. Es dient dem Unterricht im Maler- und Lackierergewerbe sowie Fahrzeuglackierer im lernfeldorientierten Unterricht der Berufsschule. Ebenso kann es in der Fachschule bzw. Technikerschule flif Farb- und Lacktechnik sowie zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung eingesetzt werden. Es entspricht den Rahmcn­ lehrplänen für Maler- und Lackierer, Bautcll- und Objektbeschichter sowie Fahrzeuglackierer auf Bundes- und Landesebene. Die Malerfachkunde erscheint in der five. überarbeiteten Auflage unter Berücksichtigung der heuti­ gen technischen und wirtschaftlichen Veränderungen und Entwicklungen. Den Auszubildenden und Studierenden im Maler- und Lackierergewerbe soll das Buch als Nachschlagewerk, zur [n­ formationsbeschafTung und zur Ergänzung der fachlichen Kenntnisse dienen. Allen am Maler­ und Lackierergewerbe Interessierten soll das Werk eine Erweiterung des Fachwissens durch Selbststudium ermöglichen. Kennzeichen dieses Buches 1st die übersichtliche und kompakte Darstellung der Inhalte. Jedes Kapitel und jedes Unterkapitel bilden eine in sich abgeschlossene Einheit. Die Autoren haben die Inhalte des Fachkundebuches unter sachlogischen Gesichtspunkten struk­ turiert. Dabei wurden die Inhalte der Rahmenlehrpläne und der Ausbildungsverordnungen ent­ sprechend den Berufsbildern abgedeckt. Von den Autoren wurde bewusst auf eine methodische Anordnung der Sachgebiete nach Lernfel­ dern verzichtet, um dem Lehrer bzw. dem Ausbilder ein Höchstmaß an didaktischer und methodi­ scher Freiheit zu ermöglichen. Außerdem lassen sich dadurch stoflliche Überschneidungen und unnötige Wiederholungen vermeiden. Die im Buch gewählte Struktur ermöglicht dem Lernenden ein selbständiges Erarbeiten der in den Lernfeldern geforderten unterschiedlichen fachlichen Inhalte.

Show description

Read Online or Download Malerfachkunde PDF

Best german_15 books

Read e-book online Chancen und Risiken von Rohstoffinvestments: Eine PDF

Aufgrund zunehmender Korrelationen zwischen traditionellen Anlageklassen, eines historisch niedrigen Zinsniveaus und hoch volatiler Aktienkurse rückten replacement Investments in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus von Investoren. Timo Klett führt eine umfassende examine von Rohstoffinvestments durch, indem er die Renditen vergleichend zu traditionellen Anlageklassen im uni- und multivariaten Kontext charakterisiert.

Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen: - download pdf or read online

​Strukturen und Entwicklungen von Bildungssystemen werden wesentlich durch deren Umweltbeziehungen beeinflusst. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes stellen eine neue, richtungsweisende Perspektive auf strukturelle Kopplungen des Bildungssystems zur Diskussion. Dieses Theoriekonzept betont das Spannungsverhältnis von Eigendynamik und wechselseitiger Verwiesenheit von Systemen.

Fahrzeugdynamik: Mechanik des bewegten Fahrzeugs - download pdf or read online

In diesem Studienbuch werden die Grundlagen der Fahrzeugdynamik behandelt, unterteilt in Längs-, Quer- und Vertikaldynamik. Den Anforderungen des Studiums folgend wird ein Grundverständnis entwickelt, used to be Fahrdynamik bedeutet und wie z. B. für jede Fahrsituation das zur Kraftübertragung mögliche Potenzial eines Rades beurteilt werden kann.

Umweltschutztechnik und Umweltschutzmanagement für - download pdf or read online

Neben der Beschreibung der Gefährdungspotenziale für Luft, Wasser und Boden sowie des globalen Klimawandels werden in diesem crucial Maßnahmen zur Gegensteuerung erörtert, Konzepte zur Abfallwirtschaft vorgestellt sowie die Verankerung des Umweltschutzes in Unternehmen durch ein effizientes Umweltmanagement und einer Ökobilanz beschrieben.

Extra resources for Malerfachkunde

Example text

5 Sicherheitsdatenblatt Das Sicherheitsdatenblatt (REAC H-Verordnung (EG) NT. 1907/2006) muss vom Hersteller, Einflihrer oder Inverkehrbringer gefahrlieher Stoffe oder Zubereitungen dem professionellen Abnehmer ausgehändigt werden. Dies gilt nicht flir den privaten Verarbeiter. Für nicht gefährliche Zubereitungen wird gesetzlich kein Sicherheitsdatenblatt gefordert . Das Sicherheitsdatenblatt dient als Grundlage rur die Erstellung einer Betriebsanweisung ( 1. 17) es muss folgende Angaben enthalten: I.

DIN EN 14183 Tritte. Fußteile (z. B. Stahlspitze, Gumminoppen), Seitenhandlauf und Einhängevorrichtung. A nlegclcitcr n werden zu ihrer Benutzung an ein Bauleil angelegt. Sicherheitshinweise: - - Nur an sicheren Punkten anlegen! Sicher aufstellen! 22) Durch entsprechende Leilcrfüße gegen Abrutschen und Einsinken schiltzen! Standplatz nicht höher als 7,00 m1 Die obersten drei Sprossen nicht betreten! Material und Werkzeug d[irfen zusammen nicht mehr als 10 kg haben! Es dUrfcn nur Arbeiten geringen Umfangs ausgefi1hrt wcrdcn !

Dass sie nicht bcsc hndi gl werden können . Leilern und Gerü ste sind vor der Witterung zu sc hOtzen. Durch richtiges Lagern oder 1·11Ingen vernlcidct man ei n Durchbiegen. Bei lUngeren Leilern ist eine ausreichende Unterstiltzung nötig. 2 Arbeitsplatz Der Maler arbeitet an den verschiedensten Arbeitsstel len. Neubauten Altbauten Wohnungen Fassaden bei Pri vatkunden z. B. Familien - Einze lpersonen - jungen und alten Menschen bei Gewerbetreibenden z. B. in Arztpraxen - in Geschäftsräumen - in Banken bei öffentlichen Auftraggebern z.

Download PDF sample

Malerfachkunde by Helmuth Heid, Jürgen Reith, Wolfgang Imhof, Emil Jakubowski


by Brian
4.5

Rated 4.30 of 5 – based on 40 votes