By Ziya Şanal

ISBN-10: 3658106417

ISBN-13: 9783658106416

ISBN-10: 3658106425

ISBN-13: 9783658106423

Das Buch in der vollständig überarbeiteten und erweiterten dritten Auflage eignet sich sehr intestine als Lehrbuch und zum Selbststudium. Mathematische Grundlagen werden anschaulich und leicht verständlich behandelt, auf umständliche Beweisführung wird weitgehend verzichtet. Die große Anzahl von durchgerechneten Beispielen und die umfangreiche Aufgabensammlung mit Lösungen gestatten Studierenden, den Stoff zu festigen und sich optimum auf die Prüfung vorzubereiten. Zahlreiche Anwendungsbeispiele aus technischen Gebieten machen den Einsatz der Mathematik in der Praxis obvious. Auf der CD sind enthalten: alle MAPLE-Beispieldateien, Programme in C++, der leistungsfähige C++ Compiler OpenWATCOM mit grafischer Entwicklungsumgebung, der freie C++ Compiler Dev-C++, das FEM-Programm SANFEX mit Beispielen, Freeware Mathematik-Programme und Texteditoren.

Show description

Read Online or Download Mathematik für Ingenieure: Grundlagen - Anwendungen in Maple PDF

Similar german_15 books

Timo Klett's Chancen und Risiken von Rohstoffinvestments: Eine PDF

Aufgrund zunehmender Korrelationen zwischen traditionellen Anlageklassen, eines historisch niedrigen Zinsniveaus und hoch volatiler Aktienkurse rückten replacement Investments in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus von Investoren. Timo Klett führt eine umfassende examine von Rohstoffinvestments durch, indem er die Renditen vergleichend zu traditionellen Anlageklassen im uni- und multivariaten Kontext charakterisiert.

Elmar Drieschner, Detlef Gaus's Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen: PDF

​Strukturen und Entwicklungen von Bildungssystemen werden wesentlich durch deren Umweltbeziehungen beeinflusst. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes stellen eine neue, richtungsweisende Perspektive auf strukturelle Kopplungen des Bildungssystems zur Diskussion. Dieses Theoriekonzept betont das Spannungsverhältnis von Eigendynamik und wechselseitiger Verwiesenheit von Systemen.

Download e-book for iPad: Fahrzeugdynamik: Mechanik des bewegten Fahrzeugs by Stefan Breuer, Andrea Rohrbach-Kerl

In diesem Studienbuch werden die Grundlagen der Fahrzeugdynamik behandelt, unterteilt in Längs-, Quer- und Vertikaldynamik. Den Anforderungen des Studiums folgend wird ein Grundverständnis entwickelt, used to be Fahrdynamik bedeutet und wie z. B. für jede Fahrsituation das zur Kraftübertragung mögliche Potenzial eines Rades beurteilt werden kann.

Umweltschutztechnik und Umweltschutzmanagement für - download pdf or read online

Neben der Beschreibung der Gefährdungspotenziale für Luft, Wasser und Boden sowie des globalen Klimawandels werden in diesem crucial Maßnahmen zur Gegensteuerung erörtert, Konzepte zur Abfallwirtschaft vorgestellt sowie die Verankerung des Umweltschutzes in Unternehmen durch ein effizientes Umweltmanagement und einer Ökobilanz beschrieben.

Additional resources for Mathematik für Ingenieure: Grundlagen - Anwendungen in Maple

Example text

B. sind unstetige Funktionen. B. bei 90◦ und die der Kotangens-Funktion bei 180◦ . 7 Trigonometrische Funktionen Die trigonometrischen Funktionen sind ein besonders häufig benötigtes mathematisches Werkzeug in Ingenieurwissenschaften. B. auch zur Lösung von Schwingungsaufgaben dynamisch erregter Systeme sowie zur Beschreibung von Knickfiguren druckbelasteter Stäbe (s. Kapitel 9), zur Beschreibung von beliebigen Funktionsverläufen in Form von periodischen Funktionen, (Fourier-Reihen, s. Kapitel 10), um nur einige wenige Gebiete zu nennen.

Kosekansfunktion erhält man als reziproke Ausdrücke von Kosinus bzw. h. ihr Schaubild wiederholt sich in regelmäßigen Abständen. 1 angegeben. Die Periodizität wird mathematisch durch folgende Ausdrücke beschrieben. 16: Periodizität. ). B. B. sin 90◦ . Bei einer Arkusfunktion hingegen sucht man denjenigen Winkel y, dessen trigonometrischer Funktionswert vorgegeben ist. B. den Winkel y, für den der Sinus-Wert gleich 1 ist. Eine Arkusfunktion ist insofern begrifflich die inverse Funktion zu der korrespondierenden trigonometrischen Funktion.

Hingegen dürfen einzelne oder alle Koeffizenten a0 , a1 , . . h. gleich Null sein (es muss natürlich nach wie vor an = 0 sein, damit wir von einem Polynom n-ten Grades reden können). Die höchste in der Polynomfunktion vorkommende Potenz bestimmt den Polynomgrad. 1 d zeigen beispielhaft Schaubilder verschiedener Polynome. 1 a zeigt beispielhaft das Schaubild der konstanten Funktion y = 1. Lineare Funktion Ein Polynom 1. 2) Diese Gerade schneidet die y-Achse bei a0 , die x-Achse bei −a0 /a1 und besitzt die Steigung a1 .

Download PDF sample

Mathematik für Ingenieure: Grundlagen - Anwendungen in Maple by Ziya Şanal


by Richard
4.3

Rated 4.44 of 5 – based on 27 votes