By Johanna Monighan-Schaefer

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Autorin zeigt den engen Zusammenhang zwischen Theologie und Kunst anhand der Darstellungsgeschichte der apokalyptischen Frau auf. Angefangen von der ersten Darstellung aus der karolingischen Renaissance (um 800) bis zur Gegenwartskunst, wird die sich ständig verändernde Wechselbeziehung der theologischen und künstlerischen Interpretationen des Motivs aus Offenbarung 12 erläutert. Die Himmelskönigin hat im Laufe der Jahrhunderte viele unterschiedliche Deutungen von Theologen und Künstlern erfahren: als Gottesmutter Maria, als Sinnbild des Volkes Israels oder als Personifikation der christlichen Kirche. Anhand der ikonologisch-ikonographischen Methode werden ausgesuchte Kunstwerke aus dem Mittelalter, der Reformationszeit sowie des 19. und 20. Jahrhunderts untersucht und mit den Aussagen der jeweils zeitgenössischen Exegese und Strömungen in der Volksfrömmigkeit verglichen. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt auf den Illustrationen des Beatus-Kodex, der Bamberger Apokalypse, der englisch-französischen Buchmalerei, den Holzschnitten von Albrecht Dürer und Lucas Cranach sowie den Aquarellen von William Blake und Werken aus dem kirchlichen Bereich des 20. Jahrhunderts.

Show description

Read Online or Download Offenbarung 12 im Spiegel der Zeit. Eine Untersuchung theologischer und künstlerischer Entwicklungen anhand der apokalyptischen Frau PDF

Similar religion books

Download PDF by Richard Elliott Friedman: Who Wrote the Bible? (2nd Edition)

The modern vintage the hot York instances booklet assessment referred to as “a thought-provoking [and] perceptive guide,” Who Wrote the Bible? via Richard E. Friedman is an interesting, highbrow, but hugely readable research and research into the authorship of the previous testomony. the writer of statement at the Torah, Friedman delves deeply into the heritage of the Bible in a scholarly paintings that's as interesting and awesome as a great detective novel.

Conversion: The Old and the New in Religion from Alexander by Arthur Darby Nock PDF

Initially released in 1933, Conversion is a seminal research of the psychology and conditions of conversion from approximately 500 B. C. E. to approximately four hundred A. D. A. D. Nock not just discusses early Christianity and its converts, but additionally examines non-Christian religions and philosophy, the ability during which they attracted adherents, and the standards influencing and restricting their luck.

Additional resources for Offenbarung 12 im Spiegel der Zeit. Eine Untersuchung theologischer und künstlerischer Entwicklungen anhand der apokalyptischen Frau

Example text

Das Hinzufügen dieser Szene, welche nicht im 12. Kapitel vorkommt, geht auf den Einfluß des beigefügten Kommentarteils zurück. 187 In den Darstellungen zu Kapitel 12 ist klar zu erkennen, an welche Leserschaft die Beatuscodices gerichtet waren. 2 Lissabon Der Beatuskodex von Lissabon (Cod. 190 Innerhalb dieser Gruppe entstanden im Laufe der Zeit durch das Benutzen verschiedener Fassungen und zusätzlicher Vorlagen Variationen und Stilwandlungen. Lissabon entstand 200 Jahre nach Escorial. Zu dieser Zeit, Ende des 12.

Engel stehen der Ekklesia zur Seite und helfen ihr den Angriffen des Teufels zu widerstehen. Auf der rechten oberen Bildhälfte wird der Knabe von einem Engel zu Gottes Thron begleitet. Die Figur auf dem Thron ist eindeutig als Christus mit Kreuznimbus, Sprechgestus und Buch dargestellt. Der Knabe steht auf dem Schwanzende des Drachens und wendet seine Hände im Gebet auf Christus zu. Er ist derjenige, welcher Beatus zufolge durch seine kontemplative Lebensweise die Angriffe des Satans mit Füßen tritt und zu Gottes Thron 196 Vgl.

Kapitels sieht er die Frau als Kirche, welche mit den noch Ungläubigen schwanger ist. 223 Das Interesse des Berengaudus am Antichristen und seine lineare Einteilung der Offenbarung machten ihn zu einem wichtigen Wegbereiter der historisch-prophetischen Auslegung. 219 Vgl. P. Prigent, Apocalypse, 25, 26. Vgl. G. 1, 244; B. Nolan, Perspective, 10. 221 Vgl. L. Bergamini, Narrative 1985, 27. 222 Vgl. P. Prigent, Apocalypse, 39. 223 Vgl. B. Nolan, Perspective, 11. 220 47 Rupert von Deutz schrieb seinen Kommentar am Anfang des 12.

Download PDF sample

Offenbarung 12 im Spiegel der Zeit. Eine Untersuchung theologischer und künstlerischer Entwicklungen anhand der apokalyptischen Frau by Johanna Monighan-Schaefer


by Michael
4.0

Rated 4.29 of 5 – based on 46 votes