By Jeremias GOTTHELF

ISBN-10: 3662354756

ISBN-13: 9783662354759

ISBN-10: 3662363038

ISBN-13: 9783662363034

Jeremias Gotthelf: Uli der Pachter

Edition Holzinger. Taschenbuch

Berliner Ausgabe, 2013

Vollstandiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger

Erstdruck: Erstdruck: Berlin 1849.

Textgrundlage ist die Ausgabe: Jeremias Gotthelf: Ausgewahlte Werke in 12 Banden. Herausgegeben von Walter Muschg, Zurich: Diogenes, 1978.

Herausgeber der Reihe: Michael Holzinger

Reihengestaltung: Viktor Harvion

Umschlaggestaltung unter Verwendung des Bildes: Gemalde von Johann Friedrich Dietler, 1844

Gesetzt aus Minion seasoned, 10 pt.

Show description

Read Online or Download Uli, der Pächter: Eine Erzählung PDF

Best german_13 books

Get Wahl, Projektierung und Betrieb von Kraftanlagen: Ein PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Get Der architekturgeschichtliche Ursprung der christlichen PDF

Die folgende kleine Abhandlung wird mit Absicht nur als Vortrag ver offentlicht, so wie er am 25. November 1970 gehalten wOl1den ist. Sie soll vor allem zwei heute von massgebenden Seiten vertretene Hypothesen uber den raumgeschichtlichen Ursprung der christlichen Basilika uberpruf, en. Die fur die Ausbildung des Baukorpers der Basilika in Betracht kommenden Raumformen sollen deshalb vollstandiger zusammengestellt werden, als das in dem wahrend des Kl1ieges verfassten Artikel in Klausers Reallex'ikon fur die Spatantike und das fruhe Christentum moglich battle (RAC I 1124).

Get Unbequeme Töchter, entthronte Patriarchen: Deutschsprachige PDF

Seit der Mitte der siebziger Jahre ist auf dem westdeutschen Büchermarkt eine große Anzahl an Büchern von Autorinnen erschienen, die den leiblichen oder fiktiven Vater in den Mittelpunkt der Handlung stellen. Dieses von der Kritik als "Welle der Väterbücher" bezeichnete Phänomen ist ein literaturgeschichtliches Novum.

Extra resources for Uli, der Pächter: Eine Erzählung

Example text

L feien bicfe oU ,Perren, fie 3U 6fictl1en geWorben. 'l \tngee i~r &Ienb l1ergeffen unb fü~Ienl bnfi fie IJRen· fd)en feien unb ben ®öttem nnge~örten fo gut niß if)re ,Perren. l&erfcl)iimtefte l)ei§en, unb wiire Ujm bocl) nocl) wol)l ba. @6 bünfe il)n, er fei erft a'6gcfeffen.

SoggeH lvei§, \ller lllir finb, bnrum ~at er ttnl'l ben ,Pof gegeBen. @in smann I ber f0 lliel ('etrogen lllorben ift wie er, ber barf \UQl}l mi§tretuifd) fein; aeer fiel}t. er einmal, bnj3 man eil gut mit if)m meint, fo fetnn er gnn 0 nnberil etucfJ fein. Bcrter gegen mi~, i~ ~iitte nie gebcr~t, bet§ er fo fein fönnte! • 6of~e Icrnge ffiebe tt)crt Ufi bcrr. "~un fo benn, io t)crite i~n crfß mcrter, bcrnn fommt eß gut. m3irft einft in ben ,Pcrcrren fm~en 1 crfer C6 lllirb oU f\)iit fein. ~eH lllof)I, ~riebe unb @inigfeit!

M3n5 güt~, in Wenig IJJlinuten bin i~ mit il)m bct. re," fagte bie lßafe unb In~te l)er 0 Ii~, uub ein after ltagdöl)ner f,lgte: 11 %rau, ni~t6 für ungut, aber bem ~Uen wiire 0u gönnen gclt,cfcn, 3I)r lniiret llor ein \)ctar ,Sal)ren ge• ftorben, unb er f)iitte lBreneli gel)eiratf)et. ®ol)l, bie l)iitte il)n tan 0en Infien, bis er gelernt l)iitte na~ ®ott f~reien unb eä il)m lJer• leibet wiire, anl:-ere ~eute 0u \)lagen uub il)uen bie %reuh 0u lJer· berben. Breneli. @6 tlieng nucl) fange nicl)t 0el)n IJJ1inuten, fo l)atte bnä %rnueii ben ~nten fnurrenb unb hummenb auf ben meinen.

Download PDF sample

Uli, der Pächter: Eine Erzählung by Jeremias GOTTHELF


by George
4.3

Rated 4.51 of 5 – based on 4 votes